Über mich

Nachdem ich meine Ausbildung als diplomierte Physiotherapeutin abgeschlossen habe, war ich in verschiedenen Einrichtungen tätig. Langjährige Berufserfahrung konnte ich im Therapie-Institut von Dr. Gehmacher in Innsbruck sammeln. Im Jahr 2015 habe ich mich dazu entschieden, meine eigene Praxis zu eröffnen.

Neben den üblichen Behandlungen wende ich auch die Dorn-Methode an und biete Breuss-Massagen an. Es ist mir sehr wichtig, dass sich die Patienten wohlfühlen und sich nicht „wie eine Nummer“ vorkommen. Ich gehe auf den Menschen als Ganzes ein und schaue mir nicht nur den Bereich an, in welchem laut Diagnose ein Problem vorliegt, sondern suche auch nach weiteren Ursachen Ihrer Beschwerden. Ich nehme mir genügend Zeit für jeden einzelnen Patienten und höre genau zu, denn das ist es, was heute leider oft fehlt.

Bei Fragen stehe ich Ihnen natürlich gerne jederzeit zur Verfügung – schicken Sie mir dazu einfach eine Anfrage, ich freue mich auf Sie!